Was ich Will.

 



Was ich Will.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/gesichter

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

aus: 12359 Berlin
 
Schule: A. Einstein in Berlin
Universität: Sorbonne in Paris

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
War ich sehr Ernst. Nach-
denklich. An allem Interes-
siert. Introvertiert. Schüch-
tern. Und das Krankhaft. Dabei war ich attraktiv. Sportlich. Durchtrainiert. Fit
Geistig unKörperlich.

Wenn ich mal groß bin...:
Nun wo ich groß bin. Sehe ich alles mit etwas mehr Distanz. Es berührt mich noch das Leben. Aber es zerstört mich nicht mehr.

In der Woche...:
Probiere ich das Leben. Ich probiere das Leben immer Neu aus. Heute habe ich es vor Augen. Das Ziel von Morgen. Und gestern war es noch eine Utopie. Das Ziel von Heute. Und Morgen
ist es. Das Unvorstellbare von Heute.

Ich wünsche mir...:
Etwas das immer geschieht.
Und nie Endet. Etwas das es
mir zeigt. Den glauben. wie ich Ihn entdecke. mit dem Ich träumen kann. Mit dem ich lieben kann. Mit dem ich leben kann.

Ich glaube...:
Das ich nie aufgebe. Das ich weiter mache. Das ich stärker werde. Und eines Tages stärker bin. als der Haß. Die Intoleranz. Und alle Vorurteile. Das ich überlebe. Die Falschheit. Die Hinterhältigkeit. Die Verleumdung. Und es dabei mehr und mehr entdecke. Das Leben. Die Liebe.

Ich liebe...:
Das was noch keinen Nam-
en hat. Das Unscheinbar bleibt. Und das leben ist.
Unberührt von allem Schein
Das keine Fassaden kennt.
Und sein Gesicht zeigen kann. Nackt und ohne Sch-
am.

Man erkennt mich an...:
daran da ich unaffällig blei-
be. Das ich der Eine. Und das ich alle bin. Das ich das leben bin. Und da bin wo alle leben. Und so bin wie das Leben. einzigartig. so wie alles Einzigartig ist.

Ich grüße...:
Das was noch kommt. Neu-
Verständnis. Neues Wissen.
Neue Erkenntnis. Mit dem es noch klarer wird. Das Eine. Das nur die Liebe zählt.



Werbung



Blog

echte angebote

 

im vergleichzu dem was politiker sind,

sind echte sonderangebote unbezahlbar!

 

14.4.08 18:31


Tasten

Das Inernet ist schon ein Ding. Faszinierend. Dabei kann ich nur die einfachsten Sachen. Also, ich weiß da fast nichts. Dazu müßte ich noch einiges lesen. Das wird auch geschehen. Ich muß mir nur die richtigen Bücher besorgen. Ich muß mich überhaupt, mal wieder mit etwas beschäftigen. Und zwar ganz Ernsthaft. Internet und Computer, wäre da schon nahe liegend. Täglich so 2 Stunden. Ich brauche etwas an dem ich mich weiter entwickele. Sonst bleibe ich Stehen. Es läßt sich auch so sagen. Ich verblöde dann einfach! Das darf nicht sein. Und das wird auch nicht sien.

 

 

22.3.08 18:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung